Doomhunter sandte einen Kommentar zu meinem vor Weihnachten 2009 am Praja do Castelo / Algarve aufgenommenen Film über die Lebensraum von Haliotis. Dazu merke ich an, das Landschaftsbild auf Mitte Februar aktualisierend:

Noch immer ist das Meer dort so bewegt – dieser Tage findet wieder mehr Sonne zur Erde hier, wo es sonst so milde und ruhige Winter gibt.
Während eine Gruppe unentwegter mit Blick auf den Ozean Duft Qi Gong praktiziert stimmt die Blaumerle ins Konzert der Amseln, Grünfinken, Girlitze, Stieglitze, Meisen und Sperlinge ein – von den Äußerungen der Silber- und Heringsmöven ebenso abgesehen wie von den Turmfalken und einziehenden Schwalben … und auf den sich erwärmenden Stämmen der Olivenbäume sonnen sich die prächtig blauschwarzmetallisch schimmernden Holzbienen.
Nächstens treffen sich hier einige Interessierte, um Wanderungen durchs Barocal zu unternehmen, den Orchideen und Wildspargeln zuzuschauen sowie direkt am Meer einen uralten Vulkanschlot zu besuchen, der durch kreidezeitliche, fossilreiche Sedimente führt …
Schöne Grüße aus Südwest sende ich (und frage – wem schreibe ich dies? Wer ist doomhunter … ?)

Bernd Gerken

Advertisements