Im Kanal Natur und Mensch www.youtube.com/berndgerken wurden seit seiner Einrichtung zum Jahresende 2010 insgesamt 2.533 Kanalaufrufe und 21.442 Upload-Aufrufe getätigt (Stand 2.1.2011).

Damit ist dieser Kanal der wirksamste Verbreiter der Haliotis-Ideen – der landschafts- und naturkundlichen Tätigkeiten und der Ideen und Praxis Haliotis´-Permakultur.

Eine Übersicht über aller Filme gibt http://www.youtube.com/berndgerken#g/u.

Der erste Film des Jahres 2011 ist dem Wisent-Projekt der Arbeitsgruppe Artenschutz in Ranis, Thüringen, gewidmet.

Was es mit den großen Weidetieren auf sich hat, welche Rolle sie auch in Südwesteuropa real und potentiell spielen und spielen könnten, wird ein Thema u.a. bei der Tagung in Jena, 2.- und 3. November 2011 sein. Dazu erscheint hier in Kürze ein weiterer Hinweis und der blog informiert bereits: http://gerkensfloodplainsrivers.wordpress.com/internationales-symposium-in-jena-2011/.

Der nächste Film von Haliotis wird sich mit dem Humus, insbesondere der tatsächlich beobachtbaren Neubildung von Humus befassen – ein für Länder unter Sonne mit einer jahrtausende-langen Tradition in Sachen Waldverlust hochaktuelles Thema. Wir werden es noch mehrfach aufgreifen.

Aus dem Jahr 2010 gibt es noch einige sehenswerte naturkundliche Aufnahmen, die in den nächsten Wochen noch eingepielt werden, u.a. über Blauelstern.

Kommentare herzlich erbeten!

BGerken im Januar 2011

Advertisements