H a l i o t i s´    P e r m a k u l t u r

Das letzte Praktikum zu diesem Thema fand im Februar 2015 statt, genau vom 3. (=Anreise) bis zum 13. Februar (Tag der Abreise). Dieses Angebot ist schon seit mehreren Jahren ein echter Hit! Und es erschließt sehr lebendig die Ideen nicht nur der Permakultur, sondern auch des Haliotis-Projekts

Hinweis: Die nächsten Praktika zu Haliotis´Permakultur   … finden statt Ende November 2015 und ab Ende Januar 2016! Voranmeldungen frühzeitig erbeten – ebenso alle Fragen zu Permakultur, Haliotis und authentischem Leben an bghaliotis@gmail.com senden!

Und hier entsteht bei Haliotis-Südportugal ein essbarer Wald …

in einer bereits gedeihenden Eichenkultur .DSCF8188

Alle bei diesen Praktika vermittelten Inhalte der Theorie und Praxis sind auch auf mitteleuropäische als auch außereuropäische Landschaften in Stadt und Land übertragbar. Permakultur weist auch für versteppende Landschaft den erfolgreichen Weg der Sanierung und Wieder-Besiedlung durch Natur und Mensch.

Im Praktikum wird den Teilnehmenden zweifelsfrei verständlich, wie bedeutend der eigene Garten für ein zukunftsweisendes Leben ist!

Mehrere Teilnehmende bisheriger Praktika kamen durch dieses Praktikum dazu, ihren eigenen Garten zu realisieren!

Wir befassen uns ganztags mit Theorie und Praxis.

Mit der Theorie befassen wir uns bei einführenden Wanderungen durch die Kultursavanne der Korkeichen udn meist aufgelassen Gärten der früheren Bewohner der hiesigen Landfluchtlandschaft – sehr instruktiv finden wir Indizien sehr bewussten Naturumgangs!  Einführung in die Grundlagen der von Bill Mollison, Robert Hart, David Holmgren u.a. begründeten Permakultur und der Lehre von Fukuoaka als der zukunftsweisenden Natur- und Gartenpraxis. Dazu gibt es am frühen Abend auch Filme, und sollte es regnen – willkommen herzlichst! – dann sitzen wir regengeschützt und blicken in die Landschaft in Gespräche vertieft … .

Praxis: Wir praktizieren Prinzipien und Praxis gemeinsam tatkräftig gestaltend, pflanzend und pflegend in der seit 2002 gedeihenden Haliotis-Natur! – Permakultur ist mehr als nur „gärtnern“ – es ist eine umfassende Gesellschaftsidee in engem Bezug zur „Natur-Kultur“. Landschaft lesen: Klima, Wetter, Wasserhaushalt, Gewässer, Gesteine und Böden sowie Pflanzen- und Tierwelt – wild und kultiviert – in ihren Lebensgemeinschaften und Arten der Pflanzen- und Tierwelt kennen lernen. . Der kleine Haus-nahe Nutzgarten, wachsende Kleinterrassen – eine „Erfindung dieser Landschaft!“ – Hügelbeete – Idee, Ursprung und Praxis der Gestaltung und Nutzung (manchen erscheinen Hügelbeete als „typisch für Pk“ oder als „non-plus-ultra“…).    Und vieles andere mehr …

Haliotis-Südportugal liegt in der Korkeichensavanne des südlichen Campo Alentejano – mais ou menos 37°+ ndl. Breite.

Ankommen am 3.2. auf Haliotis im gebirgigen Alentejo. Schluß des Praktikums am 12. Februar. Abreisetag: 13.Februar, An- und Abreise erfolgen (empfohlen!) via Airport Faro oder Lisboa.

Alle Fragen und Ihre/Deine Anmeldung, z.B. auch zu Wetter, Kleidung, Essen etc …  

bitte direkt per e-mail an bghaliotis@gmail.com.

Herzlich willkommen!

Bernd Gerken und Freunde

Ach ja, dies noch:

bringt Gartenhandschuhe und eine Gartenschere mit. Wir werden u.a. Stecklinge machen und ausbringen und pfropfen.

Advertisements