You are currently browsing the tag archive for the ‘Naturkunde’ tag.

L e b e n s k r a f t  –  S e m i n a r

mit Prof. Dr. Bernd Gerken

Wildkraut und Naturgesundheit

Almblumen-Seminar am 16. und 17. Juli 2014 in Fieberbrunn / Tirol

Bild

 

Mittwoch, der 16. Juli und/oder Donnerstag, der 17. Juli 2014

9  bis  18 Uhr

Übernachtung bestens möglich. Sie können gerne beide Tage buchen – jeder Tag ist ein Unikat!

 

 

Informationen zum Programm, Infoblatt zu Prof. Dr. Bernd Gerken, Kontakt und Anmeldung:

Margit Grössing, Telefon Österreich – 0664 352 67 37 , e-mail: margit.groessing@gmx.at

www.almdersinne.jimdo.com

 

 
Advertisements

Schaut herzlich gerne in meinen Filmkanal bei youtube: www.youtueb.com/berndgerken – ich freue mich auch, wenn Ihr Abonnenten werdet! Und hier findet Ihr einen herzlichen Gruß aus dem Haliotis-Projekt im Alentejo:  Herzlich willkommen auf Bernd Gerkens Filmkanal Natur und Mensch! 5.1. 2014

Aktuelle Filme widmen sich dem

Wetter: „Wolken über der Savanne“

Zeitkritik und Zeit-Visionen: Die etwas andere Hochhaus-Vision 1.4. 2014 – und doch KEIN Aprilscherz!

Permakultur: Pflege von Pfirsich-Bäumchen: Die Blattkräuselkrankheit beim Pfirsich5.5. 2014Das Glück der Komposttoilette, 29.12. 2013

PilzeAlentejo/Port, – Haliotis – Aufs Neue in die Pilze! Re-encontrar cogumelos! Let´s find mushrooms!, 27. 1. 2014 

Reptilien: Perleidechse am Wegesrand, Perleidechse in der Spüle und , Eine Erzschleiche in der Haliotis-Spüle, Die kleine Ringelnatter – in der Spüle!, Die kleine Maurische Sumpfschildkröte – zugleich etwas Auenökologie, Kleine Schlange im kleinen Fluß – zugleich ein wenig Auenökologie

Naturstimmen und Vogelstimmen: Venus über dem Gartenteich  – mit Amphibienstimmen, der Nachtigall u.a., Haliotis´ Nachtigall und Pirol am frühen Morgen – 25 4 014Laubfroschens Landleben im Alentejo und anderswo, 5.4.2014, Laubfroschens Konzertsaal bei Haliotis-Südportugal – im April, 5.4. 2014, Haliotis´ Froschkonzert in den Mai. 1.5.2014

Musik aus dem Freundeskreis: Marcio de Andrade e sua guitarra7. 4. 2014, Romildo de Freitas Guitarre begleitet ein Gesundheitsseminar – Region Sao Paulo, 12.5.2014

Jugend- und Erwachsenenbildung bei Hapimag Albufeira: Papageien bei Hapimag Albufeira

Anmerkung: Es könnte so aussehen, als würde ich die Spüle als Falle verwenden, um Tiere filmen zu können. Die Spüle ist jedoch ein Ort, wo es immer etwas nass bis feucht ist  –  und eben DAS ist in dieser Landschaft bereits Mangelware, wenn es nur einen Tag lang nicht geregnet hat.

Anregungen und Wünsche zu meinem Film-, Foto- und Malerei-Schaffen erfreuen mich stets!      BG / 28.Mai 2014

 

Haliotis und Bernd Gerken hat eine neue website: http://haliotispermaculture.wordpress.com. Hier finden sich alle Termine und viele weitere Informationen sowie Betrachtung und direkte Bestellmöglichkeit von Büchern und Kalendern (Die bisherigen Seiten www.haliotis.de und http://www.berndgerken.de wurden eingestellt).

Aktualia und Termine von Bernd Gerken und Haliotis werden auch auf facebook mitgeteilt. Es bestehen mehrere Seiten, die täglich bis monatlich gepflegt werden: Bernd Gerken/Prof.Dr. Bernd Gerken, Bund für Gesundheit – Natürlich Leben, Auen Lebensadern der Natur, Großweidetiere).

Prof. Gerkens engagement im Bund für Gesundheit:               Prof. Dr. Bernd Gerken und Christa Kerinnis leiten seit Juli 2013 gemeinsam den Bund für Gesundheit. Dieser von Franz Konz gegründete Verband gibt mit „Natürlich Leben“ eine ansprechende Zeitschrift in sechs Ausgaben pro Jahr heraus. Gründer und Redakteur von „Natürlich Leben“ ist Dr. Achim Konz, der auch die Geschäfte des Vereins in Abstimmung mit dem Vorstand (Dr.Gerken/Kerinnis) führt. Ziel des BFG eV. ist es, die Bedeutung und das Know-how zu einer vollwertigen Ernährung durch Rohkost zu vermitteln. Bei dieser Form der Rohkost spielen wildlebende Pflanzen eine bedeutende Rolle. – Der Bund für Gesundheit wurde auch dadurch bekannt, dass er beinahe alljährlich einen Kongress mit zahlreichen Fachleuten der Rohkost und einer natürlichen Lebensweise ausrichtet. Der nächste Gesundheitskongress ist wieder in Kisslegg von Freitag bis Sonntag, den 25. bis 27. Juli 2014. Wir empfehlen, bereits zu Donnerstag-Abend anzureisen. Es gibt sowohl Hotelzimmer als auch die Möglichkeit zu zelten oder das Wohnmobil/den Wohnwagen mitzubringen. Anmeldung zu diesem Kongres ist jederzeit möglich via e-mail an BFGeV@t-online.de. Alles Wissenswerte zum Kongress steht in http://www.bfgev.de/images/NLprobe/Kongress2014x2.pdf

 

E-Books zu aktuellen Themen eines Lebens mit naturnaher Garten- und Landkultur, auf der Grundlage von veganer Rohkost mit reichlich Wildkräutern – Praxis gelebten Landlebens – bauen, gestalten, erhalten, neu schaffen, pflanzen, Wald-gärtnern, gesunde Bewegen und vieles mehr … In Kürze informiert hier eine eigene Seite über Prof. Gerkens e-books und wo man sie erhalten kann.